Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wer betreut den Malort?

  

Jacqueline Marucha
Jahrgang 1964

Wie alle Kinder war ich frühzeitig vom Spiel mit Farben begeistert, bis heute ist es nicht weniger geworden. Und ebenso lange schon interessiert mich, besonders durch das Leben mit meinen eigenen sechs Kindern, auf welche Weise Kinder ursprünglich lernen und eben auch malen, wenn man sie einfach tun lässt.

Deshalb war mir die Idee des Malortes von Arno Stern beim ersten Kennenlernen sehr vertraut und ich wollte selbst diese Möglichkeit zu Malen für Kinder und Erwachsene selbst schaffen.

 

Bereits 2011 richtete ich einen ersten Malort in Freiburg ein.

Viele Erfahrungen auf dem Weg bis dahin, durch meine  Kinder (von Euch habe ich das Meiste gelernt, Danke!), durch die Arbeit mit anderen Kindern und Erwachsenen, verschiedene Ausbildungen und Tätigkeiten, halfen mir bei der Umsetzung.   

Das Ausbildungsseminar bei Arno Stern im April 2011 habe ich als besonders prägend erlebt.                        

Wissen über den Malort und die Formulation, bisher theoretisch erworben, nahm Gestalt an. Dort konnte ich es vertiefen, beim Malen im Malort in Paris selbst erfahren und in seiner Gesamtheit und umfassenden Wirkung nachvollziehen.
Den beiden wunderbaren Menschen, Arno Stern und seinem Sohn Andre, zu begegnen, beeindruckte mich tief und bestätigte mir, wie notwendig und richtig die Entscheidung für mein Vorhaben war und ist. 

Im Malort Menschen mit uneingeschränktem Vertrauen in ihre Entwicklungsfähigkeit gegenüberzutreten, zu sehen, was unter diesen idealen Bedingungen aus eigener Kraft geschehen kann, macht die Arbeit sehr beglückend.

Liebend gern begleite ich Kinder und Erwachsene, ihre inneren Möglichkeiten und Fähigkeiten zu entdecken.

Den Malort habe ich 2016 nach Breisach verlegt und freue mich, hier an meinem Wohnort, in dieser Weise tätig zu sein.

Als Malortbetreuerin und damit Dienende im Malspiel lade ich Sie und Ihre Kinder herzlich in den Malort ein, um selbst an einem Ort, der Arbeit in innerer Freiheit ermöglicht, solch beglückendes Spiel zu erproben. 

 

Kontakt:

Malen und Filzen

Atelier, Malort, Filzwerkstatt

Jacqueline Marucha

Küferstraße 8,     79206 Breisach,                     

info@malort-und-atelier-breisach.de           Telefon:  0177 3945143            www.malort-und-atelier-breisach.de

Nutzen Sie das Kontaktformular (siehe Inhaltsverzeichnis)!